Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Duschvorhang – Schimmel entfernen und vorbeugen

IKEA DuschvorhängeEr ist einer der wohl unbeliebtesten Gäste, der sich im Haus ausbreiten kann: Schimmel. Schimmel sieht nicht nur unangenehm aus, sondern stellt vor allem aus gesundheitlicher Sicht einen Risikofaktor dar. Hat er einmal einen Nährboden gefunden, breitet er sich zudem unangenehm schnell aus. Immerhin mögen es Schimmelpilze warm und feucht. Damit ist der Duschvorhang natürlich ein idealer Nährboden für Schimmelpilze aller Art. Doch hat sich an dem Vorhang erst einmal Schimmel gebildet, stellt sich natürlich auch die Frage, wie Sie diesen wieder loswerden. Möchten Sie vom Duschvorhang Schimmel entfernen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, viel besser ist aber in jedem Fall die Prävention.

Warum ist das Badezimmer so schimmelanfällig?

Duschvorhang - Schimmel entfernen und vorbeugenDie Dusche, aber auch andere Bestandteile des Badezimmers, sind ein regelrechtes Eldorado für Schimmelpilze. In dem Feuchtraum findet Schimmel ideale Wachstumsvoraussetzungen. Das Klima, aber auch kleine Wasserreste, die beispielsweise in Kanten und an Übergängen zwischen Fliesen und Duschwanne zurückbleiben, sorgen dafür, dass sich Schimmelpilze sehr schnell bilden.

» Mehr Informationen

Am Duschvorhang sind die Voraussetzungen noch besser:

  • Wird der Duschvorhang zusammengeschoben, liegen mehrere Lagen des Materials übereinander. Noch vorhandene Feuchtigkeit kann hier nicht mehr entweichen. Vollkommen unbemerkt können sich zwischen den einzelnen Lagen Schimmelpilze bilden.
  • Der Duschvorhang wird bei jeder Dusche mit Schmutz belastet. Die Reste von Duschbad und Seife, aber auch Hautschuppen und Haare ziehen Keime und Bakterien an.
  • Hat sich der Schimmel erst einmal am Duschvorhang ausgebreitet, lässt er sich nur schwer entfernen, denn die Sporen werden durch die Luft weiter getragen.
  • Der Duschvorhang wird bei der wöchentlichen Badreinigung gern vergessen. Immerhin erscheint dieser Vorhang aufgrund seiner Materialien sauber. Verschmutzungen lassen sich an bedruckten Vorhängen zudem nicht so schnell erkennen.

So können Sie dem Duschvorhang Schimmel vorbeugen

Bevor wir uns mit der Frage auseinandersetzen, wie Sie den Schimmel am Duschvorhang wieder loswerden, möchten wir Ihnen einige Tipps mit auf den Weg geben, wie dieser erst gar keine Chance hat. Sie können im Alltag einiges dafür tun, dass Ihr Duschvorhang schimmelfrei bleibt:

» Mehr Informationen
  1. Einer der wichtigsten Tipps gegen Schimmel ist eine regelmäßige Reinigung. Wie die restlichen Elemente des Badezimmers müssen Sie auch den Vorhang regelmäßig reinigen. Im besten Fall einmal wöchentlich.
  2. Reinigen Sie den Duschvorhang immer gründlich und so, dass auch eventuell nicht sichtbare Keime und Bakterien beseitigt werden. Es reicht nicht aus, wenn Sie Ihren Duschvorhang lediglich mit warmem Wasser abspülen. Verwenden Sie Hygienereiniger. Auch Chlorreiniger können der Schimmelentstehung entgegenwirken und fördern gute Reinigungsergebnisse.
  3. Der Duschvorhang muss gerade nach dem Duschen die Möglichkeit haben, ordentlich abzutrocknen. Es nutzt wenig, wenn Sie den Duschvorhang wegen Schimmel reinigen, dann aber immer wieder feuchte Stellen zurückbleiben. Deswegen gilt: Breiten Sie nach dem Öffnen den Duschvorhang komplett aus, sodass er abtrocknen kann.
Sind Anti Schimmel Duschvorhänge sicher?
Suchen Sie nach einem Duschvorhang werden Sie sicherlich schon das eine oder andere Mal bemerkt haben, dass einige Produkte als Anti Schimmel Duschvorhang ausgepriesen sind.

In der Tat haben sich in den letzten Jahren Hersteller mit der Frage auseinandergesetzt, wie Sie Schimmel an diesem Badaccessoire verhindern können. Basierend auf den dabei vorhandenen Erkenntnissen wurde schließlich eine sogenannte Anti Schimmel Beschichtung entwickelt. Hierbei handelt es sich um eine antibakterielle Beschichtung.

Der Grundgedanke ist klar: In erster Linie soll sie dafür sorgen, dass der Schimmel keinen Nährboden am Duschvorhang findet. An und für sich erweisen sich diese Beschichtungen als sehr zuverlässig. Sie sind aber kein Garant. Gerade wenn der Anti Schimmel Duschvorhang schon etwas älter ist, besteht natürlich die Gefahr, dass die Beschichtung nicht mehr zu 100 Prozent intakt ist und der Schimmel eben doch eine Angriffsfläche findet.

Hilfe, der Duschvorhang schimmelt

Haben alle Vorsichtsmaßnahmen nicht geholfen und entdecken Sie die ersten Schimmelflecken an Ihrem Duschvorhang, sollten Sie handeln. Es bringt Ihnen nichts, weitere Zeit verstreichen zu lassen – der Schimmel würde sich nur ausbreiten. Doch wie können Sie den Schimmel bekämpfen?

» Mehr Informationen

Zunächst einmal stellt sich natürlich die Frage, wie Sie Schimmel erkennen. Schimmel selbst erkennen Sie als schwarze oder grüne Flecke. Teilweise ist die Oberfläche auch pelzig. Bevor Schimmel entsteht, zeigen sich meist Stockflecke an dem Duschvorhang. Diese sind braun. Auch sie entstehen nicht ohne Grund und sollten ernst genommen werden. Stockflecke sind immer ein Anzeichen dafür, dass in punkto Feuchtigkeit etwas im Argen liegt. Beachten Sie Stockflecke nicht, ist in der Regel auch der Schimmel nicht mehr weit.

Haben Sie Schimmel am Duschvorhang ausgemacht, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Sie kaufen einen neuen Duschvorhang. In diesem Fall sind Sie den Schimmel in einem Atemzug los und müssen außerdem nicht befürchten, dass er weniger angenehme Flecken zurücklässt.
  2. Sie reinigen Ihren Duschvorhang gründlich und behandeln ihn.

Entscheiden Sie sich für die zweite Variante, nehmen Sie den Duschvorhang ab und breiten Sie diesen erst einmal aus, sodass Sie sich von dem genauen Ausmaß ein Bild machen können. Sie brauchen einen fungiziden Reiniger. Hierbei handelt es sich um Mittel, die speziell für die Schimmelbeseitigung entwickelt wurden und eine hohe Wirksamkeit haben.

Angeboten werden Sie als:

Variante Hinweise
Lösung zum Sprühen Der Schimmelentferner zum Sprühen gilt im ersten Moment sicherlich als komfortabelste Lösung. Sie breiten den Duschvorhang aus und besprühen die vorhandenen Stellen. Doch bei den Sprühlösungen können Sie kaum Einfluss auf die Konzentration nehmen. Außerdem lässt sich der Reiniger nicht so genau dosieren, wie Sie es sich vielleicht erhoffen.
Lösung zum Auftragen mit Pinsel oder Lappen Die Lösung zum Auftragen mit dem Pinsel lässt sich genauer dosieren. Sie können hier zielgerichtet schon kleine Schimmelflecke behandeln und haben selbst in der Hand, wie viel der Lösung Sie auf die betroffene Stelle auftragen.

Bei der Verwendung eines Fungizids müssen Sie sehr vorsichtig sein. Grundsätzlich sind die Wirkstoffe darin hochkonzentriert und stellen sowohl für Sie als Anwender als auch für Ihre Umwelt eine Belastung und Gefahr dar. Sie sollten also sparsam mit dem Fungizid umgehen.

TIPP: Bevor Sie sich für ein Mittel für die Schimmelentfernung entscheiden, müssen Sie sich vergewissern, dass dieses überhaupt für den Wohnbereich geeignet ist. Hier gibt es in der Tat Unterschiede.

Chemische Schimmelentferner sind also immer mit Vorsicht zu genießen.

Vor- und Nachteile eines chemischen Schimmelentferners

Die folgende Übersicht zeigt Ihnen noch einmal die Vor- und Nachteile, die Sie erwarten:

  • wirken sehr schnell und intensiv
  • reinigen die Oberflächen gründlich
  • meistens ist schon eine Anwendung vollkommen ausreichend
  • in verschiedenen Varianten verfügbar
  • bestens auf die Schimmelpilze abgestimmt
  • sind aggressiv
  • schädlich für die Umwelt
  • nicht alle Produkte sind wirklich für den Wohnbereich geeignet

Hausmittel gegen Schimmel: Die sanftere Wahl

Möchten Sie den Schimmel am Duschvorhang loswerden, wollen aber nicht unbedingt zur Chemiekeule greifen, können Sie sich ebenso für diverse Hausmittel entscheiden. Die Hausmittel sind aus anderen Teilen der Schimmelbekämpfung im Haus Ihnen vielleicht auch schon bekannt. Wir können Ihnen vergewissern, dass Sie auf einem Duschvorhang ähnlich gut wirken.

» Mehr Informationen

Tipp! Hausmittel eignen sich immer nur, wenn die befallene Fläche noch nicht allzu groß ist. Bei einer großen Belastung sollten Sie lieber über den Neukauf des Duschvorhangs nachdenken, um auf Nummer sicher zu gehen.

Typische Hausmittel, die gegen Schimmel helfen und Sie auch nachhaltig davor schützen, sind Alkohol, Wasserstoffperoxid und Brennspiritus. Während Sie letzteren in der Regel in jedem Baumarkt oder auch im Onlinehandel bekommen, müssen Sie Wasserstoffperoxid in der Apotheke kaufen.

Wie Sie sehen: Auch die Hausmittel, die Ihnen eine zuverlässige Hilfe gegen Schimmel bieten sollen, sind nicht ohne. Sie müssen sich vor der Anwendung mit entsprechender Schutzbekleidung ausstatten. Hierzu gehören in erster Linie Gummihandschuhe, aber auch ein Mundschutz. Achten Sie darauf, dass der Mundschutz möglichst dicht ist.

Sie sollten sich auch beim Duschvorhang für die Schimmelbeseitigung Zeit nehmen, denn gerade wenn der Schimmelstaub freigesetzt wird, stellt dies immer eine erhebliche Gefahr für Ihre Gesundheit dar. Sie brauchen, um die Hausmittel auf die Schimmelflecke auftragen zu können, Lappen oder Schwämme.

Sie müssen bei der Anwendung zudem einige Besonderheiten beachten. Mit Alkohol und Brennspiritus können Sie sich auf eine sehr schnelle Wirkung verlassen. In der Regel wirken diese beiden Hausmittel auch sehr gut und können dem Schimmel tatsächlich schnell ein Ende bereiten. Doch die Wirkung hält nicht allzu lange an. Alkohol verfliegt sehr schnell, was die Schimmelbekämpfung erschwert. Zudem laufen Sie Gefahr, dass aufgrund eines zu schnellen Wirksamkeitsverlust Schimmelreste zurückbleiben, die wieder neu ausufern.

Bei Wasserstoffperoxid ist das anders. Hier hält die Wirkung lange an. Leider dauert es aber ein wenig, bis diese in Gang kommt. Wasserstoffperoxid muss nämlich erst mit dem Wasser reagieren. Durch das Wasser erfolgt die Umwandlung in den aktiven Sauerstoff. Möchten Sie Ihren Duschvorhang damit behandeln, müssen Sie den Duschvorhang im Voraus sehr genau und gründlich abtrocknen. Es dürfen keine Feuchtigkeitsreste zurückbleiben, ansonsten wirkt das Mittel nicht.

Auch wenn Sie durch die Anwendung der Hausmittel schon gute Ergebnisse erzielt haben, sollten Sie zum Schluss noch einmal genau hinsehen. Kontrollieren Sie den Duschvorhang in regelmäßigen Abständen, denn es gibt keine Garantie, dass Sie tatsächlich jeden Schimmel losgeworden sind.

Vorsicht vor Experimenten

Schimmel sollten Sie nicht auf die leichte Schulter nehmen. Deswegen gilt hier ganz klar: Arbeiten Sie gründlich und halten Sie sich an die bekannten Hausmittel. Es gibt auch Mittel, die nicht gegen Schimmel helfen und das Wachstum eher beschleunigen als hemmen. Hierzu gehört in erster Linie Essig. Essig ist zwar ein allseits beliebter Kalkentferner – mit Schimmel sollte er aber nicht in Kontakt kommen. Die Wirkung ist verheerend. Bei einem Duschvorhang stellt sich zudem immer die Frage, ob sich überhaupt eine Schimmelbehandlung lohnt oder Sie nicht lieber den Neukauf ins Auge fassen sollten.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen